Softwareentwickler/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt Kl- und Daten-Akzelerator (w/m/d)

Empfehlen

Bundesinstitut für Risikobewertung

Das Stellenangebot "Softwareentwickler/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt Kl- und Daten-Akzelerator (w/m/d)" wurde von der Bundesinstitut für Risikobewertungam 06.01.2023 veröffentlicht. Einstiegszeitpunkt ist der 19.01.2023. Das Stellenangebot richtet sich an die Karrierestufe "Berufseinsteiger". Der angebotene Job fällt in den Tätigkeitsbereich Informatik, Wirtschaftsinformatikund gehört zum Beruf Softwareentwickler. Bundesinstitut für Risikobewertungmit Sitz in Berlinundbietet Leistungen und Angebote im Bereich Öffentliche Verwaltung. Die Gründung der Bundesinstitut für Risikobewertung geht auf das Jahr 2002 zurück. Die Bundesinstitut für Risikobewertung ist eine Sonstige bzw. Sonstige. Im aktuellen Jahr 2023 arbeiten ca. 500 Mitarbeiter bei der Bundesinstitut für Risikobewertung

Position Softwareentwickler/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt Kl- und Daten-Akzelerator (w/m/d)
Bundesinstitut für Risikobewertung
Branche Öffentliche Verwaltung
Beschäftigungsart Vollzeit
Start 19.01.2023
Tätigkeitsfeld Informatik, Wirtschaftsinformatik
Beruf Softwareentwickler / Softwareentwickler Jobs
Karrierestufe Berufseinsteiger
Mitarbeiter 500
Ort Berlin / Softwareentwickler Jobs in Berlin
Erschienen vor 21 Tagen

Standort